BergHeil-11

Berg heil?

Der Bergsteigergruß „Berg Heil“ geht einem heute nicht mehr so leicht von den Lippen. Ursprünglich freudig auf dem Gipfel ausgesprochen, wenn der Aufstieg heil überstanden war, erinnert er uns doch heute zu sehr an die Verwendung des Wortes „Heil“ im Nationalsozialismus.

Im Arbeitstitel dieses Schrankprojekts findet das „heil“ jedoch in kleingeschriebener Form Verwendung. Wird hier vielleicht die Frage gestellt, ob der Berg noch heil, also gesund, ganz und unversehrt ist?

Steiniges Gebiet in den Dolomiten, sowie eine Arbeitsschürze und eine Sammlung von Steinen über dem Bett können vom Betrachter zu phantastischen Assoziationen versponnen werden. Fremdartig erscheinen auch die isolierten Geräusche einer Bergbesteigung…

BergHeil-3

Das Inventar des Schranks:

„Schürze“
Eine leuchtend blaue Arbeitsschürze wurde blumig verziert mit Edelweiß und dem Schriftzug „Berg Heil“. Man kann sie in Souvenir-Läden käuflich erwerben, während das unifarbene Modell bei Bauern und Arbeitern nach wie vor Verwendung findet.

„Gesammelt“, Fotografie im Schrank
Steine liegen auf einem Regal, direkt über dem Bett. Daneben, auf dem Nachttisch, befindet sich ein Arzneifläschchen, sowie Taschentücher und ein Buch. Hellblaue Bettwäsche mit Blumenmotiven und ein Holzfurnier, das ganz bestimmte Erinnerungen weckt, kommen einem vertraut vor…

BergHeil-10

BergHeil-9

BergHeil-8

BergHeil-7

BergHeil-6

„Berg heil?“, Fotoalbum
Eine Serie von Fotografien zeigt weithin verstreute Steine und Felsbrocken. Auf einem der Bilder erkennt man außerdem große Gasflaschen. Das erste Foto im Album beschreibt die Situation einer Filmvorführung. Das Bild dreier rätselhafter Männer, die sich im Gebirge versammeln, wird auf die Leinwand geworfen.

Im Album blätternd wird man durch die Kombination der Bilder zu Spekulationen, und zum Ausdenken phantastischer Geschichten verführt. Alles kann ganz harmlos sein, aber vielleicht ja auch nicht. Wie schon eine gewisse Mehrdeutigkeit im Titel der Arbeit verborgen ist, so können auch dieser Fotoserie verschiedenste Bedeutungen zugesprochen werden.

Geräusche, Installation mit Campingtisch, Campinghocker, CD-Spieler, Kopfhörer und CDs.
Drei CDs, durchnummeriert und mit identischem Bergmotiv bebildert, fordern den Betrachter auf, sich an den Tisch zu setzen und die CDs selbständig anzuhören.

BergHeil-4

BergHeil-5

Berg 1:

Berg 2:

Berg 3: